Acht Philosophen der italienischen Renaissance by PO Kristeller PDF

By PO Kristeller

ISBN-10: 3527175059

ISBN-13: 9783527175055

Show description

Read or Download Acht Philosophen der italienischen Renaissance PDF

Best other social sciences books

Download PDF by Soran Reader: The Philosophy of Need (Royal Institute of Philosophy

Until eventually lately, philosophers tended to be suspicious of the idea that of want. participants to this quantity construct on fresh paintings developing its philosophical value. David Wiggins, Gillian Brock and John O'Neill suggest treatments for a few blunders made in ignoring or marginalising desire, for instance in need-free theories of rationality or justice.

Download e-book for kindle: The Annals of The International Institute os Sociology: by E. K. Scheuch, D. Sciulli

Concerns lined during this quantity comprise: freedom of societies; the privatisation of trust; ethnicity, and globalisation; East-West family; and instititional rehabilitation.

Christian Krijnen's The Very Idea of Organization: Social Ontology Today: PDF

The Very concept of association offers a philosophical account of the phenomenon of association. It takes as its start line a debate in association reports concerning the foundations of organizational learn. This debate, besides the fact that, is operating into problems in regards to the easy inspiration of the truth that association stories take care of, that's in regards to the ontology of association. a powerful organizational ontology isn't in sight.

Therefore, Krijnen introduces a brand new meta-perspective, delivering a extra accomplished and extra basic social ontology typically in addition to an organizational ontology specifically. Exploring the Kantian and Hegelian culture of philosophy, he convincingly exhibits rejuvenated kind of German idealism includes exciting percentages for constructing a present-day social and organizational philosophy.

Extra resources for Acht Philosophen der italienischen Renaissance

Sample text

Er besteht darauf, daß wahre Liebe und Freundscha immer gegenseitig seien. Eine wahre Beziehung zwischen zwei Menschen ist eine Gemeinscha, die sich auf das Wesentliche im Menschen gründet: d. h. sie beruht in jedem von ihnen auf seiner ursprünglichen Liebe zu Gott. Es kann niemals nur zwei Freunde geben; es müssen immer drei sein, zwei Menschen und ein Gott. Gott allein ist das unauflösbare Band und der immerwährende  Ficino Garant jeder wahren Freundscha, denn ein wahrer Liebender liebt den anderen nur Gottes wegen.

Zuallererst stellt die Florentiner Akademie eine neue Phase in der langen und komplexen Geschichte der platonischen Tradition dar, und Ficino war sich seiner Rolle als Erbe und Bannerträger dieser Tradition sehr bewußt. Seine Quellen umfassen nicht nur Platons eigene Schrien und die der antiken Platoniker, die wir gewöhnlich als Neuplatoniker bezeichnen, sondern auch die dem Hermes Trismegistus, Zoroaster, Orpheus und Pythagoras zugeschriebenen, die von der modernen Forschung als apokryphe Erzeugnisse der Spätantike erkannt worden sind, aber von Ficino und von vielen seiner Vorläufer und Zeitgenossen für ehrwürdige Zeugnisse einer sehr alten heidnischen Philosophie und eologie gehalten wurden, die Platon und seinen Schülern vorausgegangen war und sie inspiriert hatte.

Am Ende seiner Rede behauptet Antonius, der Mensch sei nichts anderes als ein Tier und habe keine Existenz nach dem Tode. Deswegen müsse man den Glauben an zukünige Belohnungen und Strafen zurückweisen. Das menschliche Gut bestehe in der Lust, die man im Verlauf des gegenwärtigen Lebens erlangt. Wenn wir zwischen Tugenden und Lastern unterscheiden und dazu neigen, die ersteren anzustreben und die letzteren zu meiden, so deshalb, weil uns die Tugenden zu höherer und dauerhaerer Lust verhelfen (Kap.

Download PDF sample

Acht Philosophen der italienischen Renaissance by PO Kristeller


by Jason
4.5

Rated 4.79 of 5 – based on 45 votes