Aktoren: Grundlagen und Anwendungen by H. Janocha (auth.), Professor Dr.-Ing. Hartmut Janocha PDF

By H. Janocha (auth.), Professor Dr.-Ing. Hartmut Janocha (eds.)

ISBN-10: 3662004178

ISBN-13: 9783662004173

ISBN-10: 3662004186

ISBN-13: 9783662004180

Aktoren sind wichtige Komponenten der Automatisierungstech- nik. In ihnen werden elektrische Steuerimpulse in der Regel in mechanische Funktionsabl{ufe umgewandelt. In diesem Buch werden Aktoren aus den unterschiedlichsten technischen Disziplinen erstmals gemeinsam, d.h. fach}ber- greifend und unter praxisrelevanten Gesichtspunkten darge- stellt. ]ber die grundlegenden Prinzipien hinaus behandeln die vehicle- ren charakteristische Realisierung und Anwendungsbeispiele, die den Leser in die Lage versetzen, eigene L|sungen f}r Problemstellungen zu entwickeln und Alternativen bewertend zu vergleichen.

Show description

Read Online or Download Aktoren: Grundlagen und Anwendungen PDF

Best german_5 books

Physik der Ferrite und der verwandten magnetischen Oxide by Svatopluk Krupička PDF

Die Absicht, dieses Buch zu schreiben, faBte ich zu einer Zeit, als noch keine Mono graphie iiber die Ferrite in der Literatur vorhanden conflict. Bald darauf erschien jedoch das heute bereits sehr verbreitete Buch von Smit und Wijn, und in kurzem Abstand folgten weitere Werke. Damals iiberlegte ich, ob es sinnvoll sei, in der Bearbeitung des Stoffes fortzufahren, den insbesondere das Buch von Smit und Wijn mit so groBem Erfolg bewaltigt hatte, und ob eventuell eine tschechische Vbersetzung dieses Buches nicht in geniigendem MaBe die Liicke ausfii1len wiirde, die bisher in dieser Bezie hung in der tschechischen Literatur bestand.

Additional info for Aktoren: Grundlagen und Anwendungen

Sample text

37. Zwei-Quadranten-Chopper (Antrieb und Nutzbremsung in einer Richtung) Wenn diese Schaltung nun so erweitert wird, daß sie den Motor in beiden Drehrichtungen steuern und aus beiden Richtungen bremsen kann, entsteht die Schaltung eines selbstgeftihrten Wechselrichters, die im nächsten Abschnitt behandelt wird. 38 dargestellt. Da diese Schaltung das Anlegen von Spannungen beider Polaritäten an den Motor erlaubt, stellt sie zugleich einen selbstgeftihrten Wechselrichter dar. Freilaufdioden sind jeweils die antiparallelen Dioden eines der benachbarten Transistoren.

Der negative Basisstrom muß also unverstärkt in voller Höhe aufgebracht werden. Leistungstransistormodule für Netzspannungen werden durchweg als Darlingtons mit mehreren Stufen ausgeführt. Es ist möglich, die für 380-V-Anwendungen notwendige Bauelemente-Sperrfähigkeit von 1000V bis 1200 V zu erreichen. Der ungünstige Stromverstärkungsverlauf läßt aber eine Ausdehnung zu wesentlich höheren Spannungen nicht zu. Daher wird für höhere Spannungen der GTO-Thyristor eingesetzt, zukünftig allerdings insbesondere der IGBT.

30 dargestellt. Die gestrichelt eingezeichneten Spannungsquellen und Widerstände werden zunächst vernachlässigt. 30. Emitterfolger als Leistungsendstufe. 6] Die Funktion der Schaltung ergibt sich sehr einfach aus den Eingangskennlinien der komplementären Bipolartransistoren. Sie entsprechen den Strom-Spannung-Kennli- 50 nien der Emitter-Basis-Dioden. Sobald in der Ansteuerung die Schleusenspannung von ca. 0,6 V überschritten wird, läßt der niedrige Eingangswiderstand hohe Steuerströme und auch hohe Lastströme zu.

Download PDF sample

Aktoren: Grundlagen und Anwendungen by H. Janocha (auth.), Professor Dr.-Ing. Hartmut Janocha (eds.)


by David
4.1

Rated 4.97 of 5 – based on 35 votes