Prof. Dr.-Ing. habil. Günter Kunze, Prof. em. Dr.-Ing.'s Baumaschinen: Erdbau- und Tagebaumaschinen PDF

By Prof. Dr.-Ing. habil. Günter Kunze, Prof. em. Dr.-Ing. habil. Helmut Göhring, Dr.-Ing. Klaus Jacob (auth.), Martin Scheffler (eds.)

ISBN-10: 3528066288

ISBN-13: 9783528066284

ISBN-10: 3663093522

ISBN-13: 9783663093527

Im Rahmen der Fachbuchreihe F?rdertechnik und Baumaschinen stellt dieser Band die wissenschaftlichen Grundlagen f?r die Gestaltung und Bemessung von Erdbau- und Tagebaumaschinen dar. Zwei Maschinenbranchen werden deshalb in einem gemeinsamen Band behandelt, weil der Grabprozess die gleichen verfahrenstechnischen Grundlagen bildet.

Show description

Read Online or Download Baumaschinen: Erdbau- und Tagebaumaschinen PDF

Best german_5 books

Physik der Ferrite und der verwandten magnetischen Oxide - download pdf or read online

Die Absicht, dieses Buch zu schreiben, faBte ich zu einer Zeit, als noch keine Mono graphie iiber die Ferrite in der Literatur vorhanden struggle. Bald darauf erschien jedoch das heute bereits sehr verbreitete Buch von Smit und Wijn, und in kurzem Abstand folgten weitere Werke. Damals iiberlegte ich, ob es sinnvoll sei, in der Bearbeitung des Stoffes fortzufahren, den insbesondere das Buch von Smit und Wijn mit so groBem Erfolg bewaltigt hatte, und ob eventuell eine tschechische Vbersetzung dieses Buches nicht in geniigendem MaBe die Liicke ausfii1len wiirde, die bisher in dieser Bezie hung in der tschechischen Literatur bestand.

Extra info for Baumaschinen: Erdbau- und Tagebaumaschinen

Sample text

Dabei wird die Volumen stromkopplung über die stufenlos verstellbare Antriebsdrehzahl erzeugt. Der bessere Wirkungsgrad, die besonderen Überlastungseigenschaften der Drehstromsynchronmotoren sowie die niedrigere Geräuschemission (bis 7 dB) stehen im Mittelpunkt solcher Konzepte. Es ist zu vermuten, daß in naher Zukunft neue Antriebslösungen Serienreife erlangen, die bisher noch von einer eher klassischen Mobilhydraulik bedient werden. Das hydrostatische Konzept der Leistungsverzweigung und -wandlung nach Bild 3-2c steht im Mittelpunkt heutiger Lösungen.

1 Antriebskonzepte Die Erd- und Tagebaumaschinen (Baumaschinen) bestehen grundsätzlich aus Triebwerken (Antriebe), Tragwerken (Rahmenkonstruktionen) und Arbeitsausrüstungen (Werkzeuge). Besonders die Antriebe haben eine wechselvolle Geschichte. 1]. Heute beschäftigt man sich vorrangig mit Lösungen zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit. Dem Antrieb, vor allem aber der Antriebsquelle, kommt eine besondere Bedeutung zu. Bei eher stationären und semimobilen Maschinen (Tagebaumaschinen) werden elektrische Antriebe bevorzugt.

1 Antriebe Energiedichte MasseLeistungsverhältnis Kraftstoffverbrauch Schmierölverbrauch Lebensdauer 33 Batterie Verbrennungsmotor Schwungrad Benzinmotor Dieselmotor E_ Motor langsam E- Motor schnell E_ Motor langsam E _ Motor schnell Benzinmotor Dieselmotor Benzinmotor Dieselmotor Benzinmotor Dieselmotor 0,025 kWh/kg 10,0 kWh/kg 0,1 kWh/kg 1,3 ... 6 kg/kW 3,5 ... 40 kg/kW 3 ... 15 kg/kW 10 ... 30 kg/kW 2 ... 8 kg/kW 300 ... 500 g/kWh 175 ... 280 g/kWh 1,5 ... 6 g/kWh 0,7 ... 3 g/kWh 200 ... 5000 h 3000 ...

Download PDF sample

Baumaschinen: Erdbau- und Tagebaumaschinen by Prof. Dr.-Ing. habil. Günter Kunze, Prof. em. Dr.-Ing. habil. Helmut Göhring, Dr.-Ing. Klaus Jacob (auth.), Martin Scheffler (eds.)


by Kenneth
4.2

Rated 4.42 of 5 – based on 49 votes