Computergrafik in der Differentialgeometrie: Ein Arbeitsbuch - download pdf or read online

By Wolfgang Nickel, Kurt Endl, Eberhard Malkowsky

ISBN-10: 366305912X

ISBN-13: 9783663059127

ISBN-10: 3663059138

ISBN-13: 9783663059134

E. Malkowsky: Studium der Mathematik und Physik, anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter und Hochschulassistent am Mathematischen Institut der Universität Gießen, seit 1992 Senior Lecturer an der college of Stellenbosch (RSA). Wolfgang Nickel: Studium der Mathematik und Physik mit Abschluß Diplom in Mathematik, anschließend bis 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mathematischen Institut der Universität Gießen, 1992 promoting mit einer Dissertation über die Erweiterung einer in Gießen entwickelten Grafiksoftware auf Probleme der Differentialgeometrie.

Show description

Read Online or Download Computergrafik in der Differentialgeometrie: Ein Arbeitsbuch für Studenten inklusive objektorientierter Software PDF

Similar software books

Download e-book for kindle: Facts And Fallacies Of Software Engineering by Robert L. Glass

Preview
This consultant identifies some of the key difficulties hampering good fortune during this box. Covers administration, all phases of the software program lifecycle, caliber, examine, and extra. writer provides ten universal fallacies that support help the fifty-five proof. Softcover.
---
Alt. ISBN:9780321117427, 0321117425, 9780321117427

Nanometer CMOS Sigma-Delta Modulators for Software Defined by Alonso Morgado, Rocío del Río, Visit Amazon's José M. de la PDF

This publication provides cutting edge ideas for the implementation of Sigma-Delta Modulation (SDM) established Analog-to-Digital Conversion (ADC), required for the following iteration of instant hand held terminals. those units could be in response to the so-called multi-standard transceiver chipsets, built-in in nanometer CMOS applied sciences.

Additional resources for Computergrafik in der Differentialgeometrie: Ein Arbeitsbuch für Studenten inklusive objektorientierter Software

Sample text

22 1. Die Technik des Zeichnens Wir haben uns hier sehr eng an die Begriffsbestimmungen der ausgezeichneten Handbücher zu TURBO-PASCAL gehalten. über die großen Vorteile bei der Verwendung von Objekten ist schon so viel geschrieben worden, daß wir dieses Thema nicht auch noch einmal aufgreifen wollen. Es stellt sich nur noch die Frage, warum wir in der Entwicklung unseres Gesamtkonzeptes erst recht spät Objekte einsetzen. Wir hätten ja auch Punkte und Vektoren schon als Objekttypen einführen können.

Die letzten drei Methoden schauen wir uns nun etwas genauer an. Mit der Methode IntersectWithLine bringen wir die Kugel mit einer Geraden Ln zum Schnitt. 1) beschrieben werden kann. d ein, + t~ so erhält man eine quadratische 1. 3) für den Geradenparameter t mit den Koeffizienten a b = i:ii:ü . d - R2 . 3) keine reelle Lösung, so schneidet die Gerade Ln die Kugel nicht. 3) die Parameter der Schnittpunkte bezogen auf die Darstellung der Geraden Ln. Die Methode IntersectWithLine gibt zunächst die Anzahl NOS der Schnittpunkte aus.

Um hier den Unterschied zur Methode DrawCurve2D zu erkennen, schauen wir uns wieder einen Teil der Implementation an. DrawCurve3D: VAR ..... X: IF OnlyScreen THEN BEGIN L := 0: TToP (T, P); Project (P, PrRay,Dist,Q); Check (P,PrRay,Dist, Chk); ChkOl d := Chk; TransformationOS (0, PScr); IF Chk THEN HoveToPtScr (PScr); 1. Die Technik des Zeichnens 42 CASE (IP > 0) OF TRUE: BEGIN END; FALSE: BEGIN FOR L := 1 TO LL DO BEGIN T := T+Step; TIoP (T, P); Project (P, PrRay,Dist,O); Check (P,PrRay,Dist, Chk); DrawOS (WP,O,ChkOld,Chk,Col); ChkOld := Chk; END; END; END; END (*** OF OnlyScreen=TRUE ***) ELSE BEGIN END; END; Wie wir sehen, wird hier im Unterschied zur Methode DrawCurve2D nach der Berechnung des Kurvenpunktes P in TToP zunachst die Prozedur Project aufgerufen.

Download PDF sample

Computergrafik in der Differentialgeometrie: Ein Arbeitsbuch für Studenten inklusive objektorientierter Software by Wolfgang Nickel, Kurt Endl, Eberhard Malkowsky


by William
4.3

Rated 4.86 of 5 – based on 21 votes