Download e-book for kindle: Datenanalyse mit SAS©: Statistische Verfahren und ihre by Walter Krämer, Olaf Schoffer, Lars Tschiersch

By Walter Krämer, Olaf Schoffer, Lars Tschiersch

ISBN-10: 3540207872

ISBN-13: 9783540207870

Das Programmpaket SAS hat sich im Lauf der Jahre als ein Standardwerkzeug zur statistischen Datenanalyse durchgesetzt. Der souver?ne Umgang mit statistischen Methoden und deren praktischer Umsetzung in SAS bietet somit einen unsch?tzbaren Vorteil f?r die t?gliche Arbeit aller Anwender, die in Studium oder Beruf mit der examine von Daten zu tun haben. Das vorliegende Buch erl?utert alle g?ngigen statistischen Verfahren und deren Umsetzung als SAS-Programm. Es ist als Einf?hrung in SAS geeignet, aber auch als Nachschlagewerk f?r Fortgeschrittene, mit deutlicher Betonung der grafischen Aspekte der statistischen Datenanalyse. Anleitungen zur Programmierung mit IML und Makros sowie hilfreiche Assistenten in SAS runden die Darstellung ab.

Show description

Read Online or Download Datenanalyse mit SAS©: Statistische Verfahren und ihre grafischen Aspekte PDF

Best german_1 books

Die amharische Sprache by Franz Praetorius PDF

This e-book used to be initially released sooner than 1923, and represents a duplicate of a big historic paintings, keeping an identical structure because the unique paintings. whereas a few publishers have opted to practice OCR (optical personality attractiveness) know-how to the method, we think this ends up in sub-optimal effects (frequent typographical error, unusual characters and complicated formatting) and doesn't properly look after the historic personality of the unique artifact.

Read e-book online Untersuchungen zu den baltischen Sprachen (Brill's Studies PDF

The Baltic languages (Lithuanian, Latvian, outdated Prussian) are renowned for his or her archaic constitution, yet their contribution to Indo-European linguistics has hitherto frequently been underestimated. the purpose of this e-book is to provide an intensive survey of a few of the foremost problems with Baltic linguistics. It comprises 5 chapters, dedicated, respectively, to the issues of Baltic dialectology, to the improvement of the Baltic accentual method, to the destiny of the neuter gender in Baltic, to the reconstruction of the Baltic verbal method and, eventually, to the syntax of clitic types in Baltic.

Download e-book for kindle: Praxisbuch Energiewirtschaft: Energieumwandlung, -transport by Panos Konstantin

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen ? ber die Energiewirtschaft zur Verf? gung - vor allem f? r die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die Gewinnung von Prim? renergie und die Preisbildung im Wettbewerbsmarkt Die Beschaffung leitungsgebundener Energie im liberalisierten Markt und die Funktionsweise der Energieb?

Additional resources for Datenanalyse mit SAS©: Statistische Verfahren und ihre grafischen Aspekte

Sample text

Optional kann anschließend die Anweisung ELSE verwendet werden. Die bedingende IF-Anweisung f¨ uhrt den Befehl1 nur bei Erf¨ ullung der Bedingung aus. Ansonsten wird nur der nach ELSE stehende uhrt. Befehl2 ausgef¨ Zum Vergleich von Merkmalswerten sind Operatoren notwendig. Daf¨ ur sind zwei Schreibweisen m¨ oglich. 4: Vergleichsoperatoren f¨ ur die Verwendung im DATA-Step Operator Bedeutung Beispiel EQ oder = = a = 14 NE oder ~= = a ne 14 LT oder < < a < 14 GT oder > > a gt 14 GE oder >= ≥ a >= 14 LE oder <= ≤ a le 14 IN ∈ a in(14,15,17) Beobachtungen k¨ onnen durch IF-Anweisungen gel¨oscht werden.

1 2 2 . 3 Ist eine Variable in beiden Datens¨ atzen vorhanden, erm¨oglicht SET gemeinsam mit der Anweisung BY das sortierte Zusammenf¨ ugen“ (Verschr¨anken). BY ver” langt zwingend eine Sortierung der einzelnen Datens¨atze nach der aufgef¨ uhrten Variable. BY Nachstehendes Programm verschr¨ ankt die Datens¨atze A und B bez¨ uglich der gemeinsamen Variablen x. DATA A; x=1; OUTPUT; x=3; OUTPUT; RUN; DATA B; x=2; y=1; RUN; DATA C; SET A B; BY x; RUN; Das Sortieren der Datens¨ atze A und B entf¨ allt, da diese durch ihren Aufbau bereits gem¨ aß der Variablen x sortiert sind.

Dies erleichtert beispielsweise den Variablenzugriff innerhalb von Schleifen. Die normalen“ ” Variablennamen k¨ onnen zwar Zahlen enthalten (z. B. ), diese Zahlen lassen sich aber nicht variabel ansprechen. ARRAY ordnet Variablen zeitweilig Indexvariablen zu, welche durch ihren Index angesprochen werden. , Z100 zu addieren. Dazu ist zun¨ achst f¨ ur jede Zufallsvariable ein Variablenname zu vergeben. Gegeben seien hier die Variablen z1, z2, . . , z100. Eine Addition ist dann mit z1 + z2 + ... + z100 100 m¨ oglich.

Download PDF sample

Datenanalyse mit SAS©: Statistische Verfahren und ihre grafischen Aspekte by Walter Krämer, Olaf Schoffer, Lars Tschiersch


by Jeff
4.4

Rated 4.53 of 5 – based on 21 votes