Download PDF by Hans Demmer: Datentransportkostenoptimale Gestaltung von Rechnernetzen

By Hans Demmer

ISBN-10: 3540179194

ISBN-13: 9783540179191

ISBN-10: 3642727522

ISBN-13: 9783642727528

Trotz bestehender Kompatibilitätsprobleme nimmt die Rechner-zu-Rechner-Kommunikation von Jahr zu Jahr weiter zu. Wegen der in der Bundesrepublik gegeben fernmelderechtlichen Rahmenbedingungen sind hierbei die von der Bundespost angebotenen Datendienste Fernsprechnetz (FSN), Paketvermittlungsnetz (DATEX-P), Leitungsvermittlungsnetz (DATEX-L) und Standleitungsnetz (HfD) einzusetzen. Die für die Benutzung dieser Dienste zu entrichtenden Gebühren können einen erheblichen Umfang annehmen, so daß der planerische Einsatz betriebswirtschaftlicher Methoden und Verfahren zur Minimierung dieser Kosten sinnvoll ist. Die vorliegende Arbeit soll dem Benutzer (Entscheidungsträger) ein Hilfsmittel in die Hand geben, die dabei auftretenden Probleme lösen können. Die konkrete Problemstellung besteht darin, für Programme (Programmsysteme), die in unterschiedlichen Standorten lauffähig sind, und Datenbestände (Dateien), die ebenfalls in unterschiedlichen Standorten speicherbar sind, diejenigen Standorte zu finden, die unter dem Aspekt Datentransportkosten (-gebühren) am günstigsten sind. Dabei sind die zwischen diesen Programmen und Dateien bestehenden Beziehungen zu berücksichtigen. Ebenso ist darauf zu achten, daß die kapazitativen Gegebenheiten der einzelnen Standorte in quantitativer Hinsicht eingehalten werden. Zur Lösung dieser Problemstellung werden zunächst die Gebührenordnungen der einzelnen Datendienste einer gründlichen examine unterzogen. Wegen der Komplexität der betrachteten Problemstellung wird kein exaktes mathematisches Entscheidungsmodell formuliert, sondern die Ergebnisse dieser examine werden in einem heuristischen Verfahren zusammengefaßt.

Show description

Read Online or Download Datentransportkostenoptimale Gestaltung von Rechnernetzen PDF

Best german_5 books

Svatopluk Krupička's Physik der Ferrite und der verwandten magnetischen Oxide PDF

Die Absicht, dieses Buch zu schreiben, faBte ich zu einer Zeit, als noch keine Mono graphie iiber die Ferrite in der Literatur vorhanden warfare. Bald darauf erschien jedoch das heute bereits sehr verbreitete Buch von Smit und Wijn, und in kurzem Abstand folgten weitere Werke. Damals iiberlegte ich, ob es sinnvoll sei, in der Bearbeitung des Stoffes fortzufahren, den insbesondere das Buch von Smit und Wijn mit so groBem Erfolg bewaltigt hatte, und ob eventuell eine tschechische Vbersetzung dieses Buches nicht in geniigendem MaBe die Liicke ausfii1len wiirde, die bisher in dieser Bezie hung in der tschechischen Literatur bestand.

Additional resources for Datentransportkostenoptimale Gestaltung von Rechnernetzen

Example text

PSB 1 kI PSB 21 PSB 22 .......... b) SSB. >0 al . > Za. al o Damit sind die zu berucksichtigenden Daten von Aufgaben und Standorten beschrieben. 2 Beziehungen Dateien-Standorte Ebenso wie die Benutzeraufgaben haben Dateien an die Standorte bestimmte qualitative Anforderungen, die auf jeden Fall erfUllt mUssen. Die Menge der zulassigen Dateistandorte wird mit bezeichnet, die entsprechende Matrix mit ~. 21 ) 1\ e: .......... d Z'2 Zd . •.... ZD kI wenn i E S~ { = 0, sonst Der zur Speicherung einer Datei benotigte Platz wird wahrend der Referenzperi ode als konstant angesehen bzw.

Zum anderen kann es erlaubt sein, die vorhandenen Kapazitaten durch Zukauf zu vermehren. Dies ist dann sinnvoll, wenn die Mehrkosten fUr den Zukauf durch verringerte Datentransportkosten mehr als aufgewogen werden. Wird die Problemstellung statisch formuliert, so muss der Kapitaldienst der Zukaufskosten kleiner den in der Betrachtungsperiode erzielbaren Einsparungen bezUglich der Datentransportkosten sein. Bei einer dynamischen Formulierung muB der Kapitalwert der Einsparungen mindestens ebenso hoch sein, wie die Gesamtkosten des Zukaufs.

Der Gestaltung 36 Bei Vorliegen eines homogenen Rechnernetzes spielen diese qualitativen Faktoren keine Rolle und die Zuordnung zu Standorten wird nur durch deren quantitative Eigenschaften gesteuert. FUr eine vereinfachte Problemstel lung kann dies angenommen werden. 2. Aufgaben- und Dateiensystem Dateien und Aufgaben stehen in einer engen, wechselseitigen Beziehung zueinander. Aufgaben benotigen Informationen aus bestimmten Dateien als Input und erzeugen selbst wieder Informationen als Output, die in bestimmten Dateien aufbewahrt werden und umgekehrt.

Download PDF sample

Datentransportkostenoptimale Gestaltung von Rechnernetzen by Hans Demmer


by John
4.4

Rated 4.38 of 5 – based on 29 votes