Der Nomadengott - download pdf or read online

By Gerd Scherm

ISBN-10: 3453532414

ISBN-13: 9783453532410

For all fanatics of the interesting myth works of Terry Pratchett it's the 12 months 1500 BC. issues are brewing in Egypt. The Hyksos, who a iteration previous had come to this land as visitor employees, are experiencing progressively more hostility from the neighborhood inhabitants. The Hyksos take the omens heavily and shortly set out on their exodus from Egypt. they're led via skinny, stay-at-home, non-adventurous Seshmosis, who doesn’t think in any respect as much as the duty. Underway, their caravan is threatened not just by means of the Egyptians of this international: they detect they’ve incurred the wrath of the Egyptian gods to boot. A marvellously humour-filled and beautifully loopy event. The similarities with the opposite, extra well-known exodus from Egypt are pleasant, and certainly no longer unintended! Press “A marvelous tale! Gerd Scherm has succeeded in shooting and abducting readers on a loopy trip from Thebes to Canaan.” Nürnberger Nachrichten “Gerd Scherm charms his readers intelligently, pleasantly and entertainingly – what extra may well one wish from a novel?” www.phantastik.de “A pleasant novel, fascinating to the ultimate line and really easy to learn that the time not just is going by way of quickly – it flies.” Woche im Blick “The Nomad God is a essentially fearless, bold, fantasy-rich replacement to the flight of Moses and the Israelites out of Egypt. A stimulating and provocative publication, witty and entertaining.” Fränkische Landeszeitung “The writer … has succeeded with this a laugh myth experience in making a quite infrequent mix of leisure, humor, and deeper meaning.” Frankenpost writer Gerd Scherm was once born in 1950 in Fürth. in addition to being a author, he works as an exhibition organiser and communique dressmaker. He additionally does study in mythology and fable production, and has been recognized for either his literary and cultural accomplishments. The Nomad God [Der Nomadengott] is his first myth novel. He lives together with his spouse and plenty of animals on a farmstead within the Frankenhöhe Nature Reserve.

Show description

Read or Download Der Nomadengott PDF

Best german books

Read e-book online Clausewitz trifft Luhmann: Eine systemtheoretische PDF

Seit quickly 2 hundred Jahren wird Clausewitz gelesen und interpretiert. Rasmus Beckmann erschließt seine Kriegstheorie den modernen Sozialwissenschaften. Dabei wird deutlich, dass sich Clausewitz keineswegs auf zwischenstaatliche Kriege beschränkt hat. Auch die asymmetrischen Kriege kann guy durch seine Theorie besser analysieren und verstehen.

Additional info for Der Nomadengott

Sample text

Kein billiges Schmuckstück von den Verkaufsständen rund um die Tempel, kein Placebo der Heiligkeit, keine Imitation göttlicher Macht, kein Sinnbild des Lebens. Es war heilig, es war göttlich, es war mächtig, und es war das Leben. 58 Zuerst hatte Raffim einen glühenden Schmerz gespürt, als er das Ding berührt hatte. Dann war es sonnenhell und danach stockdunkel geworden. Nun lag er regungslos im Wasser des heiligen Flusses. Er atmete ganz ruhig. Er atmete? Raffim verfiel in Panik. Er lag mit dem Gesicht nach unten im Wasser und atmete.

32 »Dann ist es ja gut, Krokodilmann. «, sprach der Goldgezähnte Hierophant und verließ ohne weiteren Blick auf Raffim den Raum. Lautlos, wie in der gesamten Begegnung, folgte ihm der Scharfrichter der Mafdet. Der Tag in Theben war verlaufen wie fast alle anderen Augusttage in Theben, langsam, träge und unspektakulär. Einige Hyksos dankten den Göttern, dass es nicht zu einem Pogrom gekommen war, dass ihre Kunden weiter bei ihnen kauften, dass ihr Dienstherr sie nicht im Rausch erschlug, dass ihre Dienstherrin sie im Rausch verführte, dass ihre eigenen Dienstboten keinen Rausch hatten und dass alles in allem alles wie immer war.

Missernten und Fehlgeburten, Verluste beim Glücksspiel und Impotenz, unerwünschte Schwangerschaften und Krankheiten, Trockenheit und Hagelschlag, zänkische Weiber und störrische Esel, es gab nichts, an dem die Hyksos nicht schuld waren. Langsam begann ihn der Fanatiker zu langweilen. 63 Es gab im Augenblick wirklich Wichtigeres für ihn zu tun. Er wollte gerade dem Soldaten ein Zeichen geben, Mesmoses mit Hilfe des Speeres aus dem demolierten Raum zu bitten, als der Diener mit sich überschlagender Stimme rief: »Es gibt einen Beweis!

Download PDF sample

Der Nomadengott by Gerd Scherm


by Anthony
4.5

Rated 4.26 of 5 – based on 11 votes