Download e-book for iPad: Die großen Pharaonen. Sonderausgabe by Gisela Gottschalk

By Gisela Gottschalk

ISBN-10: 3893500782

ISBN-13: 9783893500789

Show description

Read or Download Die großen Pharaonen. Sonderausgabe PDF

Similar german books

New PDF release: Im Banne des Unheimlichen.

Mild indicators of damage!

Clausewitz trifft Luhmann: Eine systemtheoretische by Rasmus Beckmann PDF

Seit quick two hundred Jahren wird Clausewitz gelesen und interpretiert. Rasmus Beckmann erschließt seine Kriegstheorie den modernen Sozialwissenschaften. Dabei wird deutlich, dass sich Clausewitz keineswegs auf zwischenstaatliche Kriege beschränkt hat. Auch die asymmetrischen Kriege kann guy durch seine Theorie besser analysieren und verstehen.

Additional resources for Die großen Pharaonen. Sonderausgabe

Example text

Ihm stand ein unübertrefflicher Ratgeber zur Seite, der Wesir und 35 Abb. S. 23 Der Wüstengott Seth. Abb. S. 25-27 Der weise Imhotep, Staatsmann und Pyramidenbauer, als Gott verehrt. Abb. S. 28/29 Abb. S. 30 Oberbaumeister Imhotep, der gleichermaßen als Arzt und Weiser berühmt und später in ganz Ägypten als Gott verehrt wurde. Die Griechen setzten ihn dem Asklepios gleich, dem Gott der Heilkunst. Imhotep wird die Erfindung des monumentalen Steinbaus zugeschrieben, den die Ägypter dieser Zeit höchstwahrscheinlich unabhängig von irgendwelchen Vorbildern entwickelten.

Ber die Gründe für den Wechsel von der 5. zur 6. Dynastie wissen wir nichts. Sie begann um 2325 mit König Teti, von dem der Chronist Manetho behauptet, er sei von seiner eigenen Leibwache ermordet worden. Sein Sohn Pepi I. (oder Phiops) war ein tatkräftiger und mächtiger Herrscher. Er ließ in Bubastis, Dendera und Heliopolis Tempelbauten zu Ehren der Katzengöttin Bastet, der Hathor und des Atum-Re errichten; seine Pyramide steht in Sakkara. Unter diesem Pepi scheint der erste Ansturm asiatischer Eindringlinge im Norden erfolgt zu sein, der von Uni, dem Vertrauten und engstem Mitarbeiter des Pharaos, zurückgeschlagen wurde.

Vielleicht darf man es sich so vorstellen, daß zeitweise ein ganzes Land vom Baufieber erfaßt wurde, ähnlich wie noch im Mittelalter ganze Städte alle Kräfte für den Bau einer Kathedrale mobilisierten, ohne daß die Bürger dies als unzumutbare Ausbeutung empfanden. In beiden Fällen galten die enormen Anstrengungen jedes einzelnen letztlich seinem Gott, dem er alles verdankte und von dem er gewiß auch einen entsprechenden Lohn für sein Opfer erhoffte - sei es im Diesseits oder im Jenseits. Wie das gesellschaftliche Bewußtsein des einfachen ägyptischen Bauern auch geartet gewesen sein mag, wir werden den Schlüssel 40 zu seinen Motivationen kaum finden, wenn wir von unserem heutigen Weltbild ausgehen.

Download PDF sample

Die großen Pharaonen. Sonderausgabe by Gisela Gottschalk


by William
4.3

Rated 4.62 of 5 – based on 43 votes