Read e-book online Einfuhrung in die Klassische Philologie, 3. Auflage PDF

By Gerhard Jager

ISBN-10: 3406342647

ISBN-13: 9783406342646

Show description

Read Online or Download Einfuhrung in die Klassische Philologie, 3. Auflage PDF

Similar german books

Edgar Wallace's Im Banne des Unheimlichen. PDF

Moderate symptoms of wear and tear!

Rasmus Beckmann's Clausewitz trifft Luhmann: Eine systemtheoretische PDF

Seit speedy two hundred Jahren wird Clausewitz gelesen und interpretiert. Rasmus Beckmann erschließt seine Kriegstheorie den modernen Sozialwissenschaften. Dabei wird deutlich, dass sich Clausewitz keineswegs auf zwischenstaatliche Kriege beschränkt hat. Auch die asymmetrischen Kriege kann guy durch seine Theorie besser analysieren und verstehen.

Additional info for Einfuhrung in die Klassische Philologie, 3. Auflage

Sample text

41 Die Gleichgültigkeit gegenüber der Klassischen Philologie ist wohl teilweise begründet in der Relativierung der Gegenstände des Fachs durch den Historismus, die auf ihre „Vergleichgültigung"*2 hinausläuft sowie auf eine gewisse „Distanzierung". Eine historische Betrachtung entzieht ihre Gegenstände notwendig zunächst dem vertrauten Umgang oder dem aktuellen Interesse und rückt sie in eine fremde Umgebung. 43 In bezug auf diese Punkte ist der Philologie als Disziplin kein Vorwurf zu machen. Die entscheidende Frage ist, ob ihre Vertreter bei der Vermittlung des Fachs einer realitätsfernen Gesinnung anhängen, auf die die genannten Vorwürfe zutreffen.

Dies ist auch die Schrift des Codex Bernensis 363 mit Texten von Horaz, der im frühen 9. Jahrhundert am Oberrhein entstanden ist, aber aufgrund seiner Schrift zunächst die Vermutung aufkommen ließ, die Überlieferung des Horaz sei „über Irland" vermittelt. Neben dieser Schrift stehen die keltischen und angelsächsischen Schriften, die spanische Schrift („westgotische oder spanische Minuskel") und als wichtigste im Bereich Italiens die von Monte Cassino ausgegangene Beneventanische Schrift. /11. Jahrhundert ihren Höhepunkt.

Welche Abschriften eines Textes gibt es? 2. Wo sind sie zu finden? Für manche Texte oder Autoren bestehen bereits Zusammenstellungen der existierenden Abschriften, und zwar in der Form von Listen, in denen die Textzeugen aufgezählt und vielleicht auch beschrieben werden (Beispiele: H. W. Smyth zu Aischylos, 1933; Spranger zu Euripides, 1939; A. Turyn zu Sophokles, 1944). Ansonsten finden sich die gesuchten Informationen in den Vorreden (Praefationes) bestehender Ausgaben; in Schriften über den Text, soweit sie die Zeugen und die Überlieferung behandeln; in Bibliothekskatalogen; in Literaturgeschichten.

Download PDF sample

Einfuhrung in die Klassische Philologie, 3. Auflage by Gerhard Jager


by Edward
4.1

Rated 4.54 of 5 – based on 40 votes