Download e-book for iPad: Elektrotechnik fur Informatike: Eine Einführung by Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Franz Seifert (auth.)

By Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Franz Seifert (auth.)

ISBN-10: 3211820922

ISBN-13: 9783211820926

ISBN-10: 3709132851

ISBN-13: 9783709132852

Show description

Read or Download Elektrotechnik fur Informatike: Eine Einführung PDF

Similar german_5 books

Svatopluk Krupička's Physik der Ferrite und der verwandten magnetischen Oxide PDF

Die Absicht, dieses Buch zu schreiben, faBte ich zu einer Zeit, als noch keine Mono graphie iiber die Ferrite in der Literatur vorhanden battle. Bald darauf erschien jedoch das heute bereits sehr verbreitete Buch von Smit und Wijn, und in kurzem Abstand folgten weitere Werke. Damals iiberlegte ich, ob es sinnvoll sei, in der Bearbeitung des Stoffes fortzufahren, den insbesondere das Buch von Smit und Wijn mit so groBem Erfolg bewaltigt hatte, und ob eventuell eine tschechische Vbersetzung dieses Buches nicht in geniigendem MaBe die Liicke ausfii1len wiirde, die bisher in dieser Bezie hung in der tschechischen Literatur bestand.

Extra info for Elektrotechnik fur Informatike: Eine Einführung

Example text

H. der Erregerstrom I, auf Null reduziert wird. Vielmehr bleibt eine remanente Induktion, die sogenannte Remanenz B r • Das ist der in Permanentmagneten beobachtete Magnetismus. Wird nun das Magnetfeld (d. h. die Stromrichtung durch die magnetisierende Spule) umgekehrt, dann dreht sich der Ausrichtungseinfluß des Magnetfeldes um, und mit Stromerhöhung werden alle magnetischen Elementardipole wiederum unregelmäßig ausgerichtet. Der Wert der Magnetisierung, der die Remanenz vollständig zum Verschwinden bringt, heißt Koerzitivfeldstärke He.

Anspruchsvolle digitale Meßwertverarbeitungen wären mit konventionellen analogen Geräten auch durch eine emsige Schar gedrillter Heinzelmännchen mit flinken Augen, Händen und Beinen nur fehlerhaft zu bewältigen. Das Oszilloskop ermöglicht die Darstellung dynamischer Vorgänge auf einem ein- oder mehrfarbigen Leuchtschirm. Der Leuchtschirm wird von einem dünnen Elektronenstrahl (genauso wie der Bildschirm des TV-Gerätes) zum Leuchten gebracht, der i. allg. durch elektrische Felder abgelenkt wird.

TF. Der Nachteil solcher Elektrolytkondensatoren ist ein unvermeidlicher Leckstrom und eine Veränderung der Kapazität und Durchbruchsfestigkeit mit der Alterung des Bauelementes. Die Tantal-Elektrolytkondensatoren vermeiden diese Nachteile fast vollständig. Ihre Anode besteht aus gesintertem Tantalpulver und hat damit eine sehr große poröse Oberfläche. Das Dielektrikum wird von elektrochemisch erzeugtem Tantaloxid (Ta205) mit Er = 25 gebildet. Die Katode besteht aus festem Manganoxid (Mn02) mit einer Leitsilberkontaktierung.

Download PDF sample

Elektrotechnik fur Informatike: Eine Einführung by Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Franz Seifert (auth.)


by Brian
4.5

Rated 4.58 of 5 – based on 22 votes