H. Stoyan's Maschinen-unabhängige Code-Erzeugung als semantikerhaltende PDF

By H. Stoyan

ISBN-10: 3540138951

ISBN-13: 9783540138952

ISBN-10: 3662085259

ISBN-13: 9783662085257

Used to be ist das Wesen der Compilierung? Ershov hat 1977 einen Vortrag /24/ gehalten mit dem Titel "On the essence of compilation." Darin fuhrt er seine Idee aus, dass Compilation ein spezieller Fall von sog. "mixed computation" sei, welche sich kurz so charakterisieren lasst, dass alles was once konkret ausrechenbar ist, ausgerechnet wird, und alles was once nicht ausgerechnet werden kann, stehen bleibt. Ershovs Versuch hat keine Vorganger, obwohl verschiedene Compilermodelle entwickelt wurden. Interpretieren wir in die se Modelle (teilweise unzulassig) Erklarungsversuche fur den Vorgang der Compilation - dass das Resultat aquivalenter aus fuhrbarer Maschinencode ist, nehmen wir als gemeinsame An sicht an - dann kommen wir grob zu folgenden Standpunkten: 1. Compilation ist ein nicht weiter erklarbarer Vorgang, der stattfindet durch Automaten (im Sinne der Automaten theorie), die in geeigneter Weise Zeichenketten akzeptieren bzw. generieren. Die Automaten hangen in gewisser Weise von der Quell sprache ab (man kann den Akzeptor aus einer guten syntak tischen Beschreibung erzeugen) bzw. werden vom Compiler konstrukteur auf Grund seiner Erfahrung entwick

Show description

Read or Download Maschinen-unabhängige Code-Erzeugung als semantikerhaltende beweisbare Programmtransformation PDF

Best german_5 books

Download e-book for kindle: Physik der Ferrite und der verwandten magnetischen Oxide by Svatopluk Krupička

Die Absicht, dieses Buch zu schreiben, faBte ich zu einer Zeit, als noch keine Mono graphie iiber die Ferrite in der Literatur vorhanden struggle. Bald darauf erschien jedoch das heute bereits sehr verbreitete Buch von Smit und Wijn, und in kurzem Abstand folgten weitere Werke. Damals iiberlegte ich, ob es sinnvoll sei, in der Bearbeitung des Stoffes fortzufahren, den insbesondere das Buch von Smit und Wijn mit so groBem Erfolg bewaltigt hatte, und ob eventuell eine tschechische Vbersetzung dieses Buches nicht in geniigendem MaBe die Liicke ausfii1len wiirde, die bisher in dieser Bezie hung in der tschechischen Literatur bestand.

Extra resources for Maschinen-unabhängige Code-Erzeugung als semantikerhaltende beweisbare Programmtransformation

Sample text

Sti+ 1 ... stn) (PROG ( •.. ) st 1 ••• sti_ 1 (PROG ( ••• ) ... • ) sti+ 1 ... ) (d6) Beseitigung des letzten RETURN: (PROG ( ... ) st 1 ... ~- 1 (PROG ( ••. •. •. • st. • )st .... • )st 1 ... •. stJ (1 ~ i ~ n) 51 (d8) Beseitigung der redun- (PROG( ... )st 1 ... sti_ 1 danten Zuweisung: (SETQ var form 1 ) (SETQ var form 2 ) sti+ 2 ... stn) ( p ROG ( • . ) s t 1... s t 1 . . s t i _ 1 (SETQ var form 2 )sti+ 2 ... stn) (1 ~ i < n. siehe die Bedingung von (c8)) (d9) Beseitigung einer unbenutzten Marke: (PROG( ...

H. wird nicht in ein ($PSTAT ... ) 29 (R3-I2) (SETQ $Si($PROG j(PROG((var 1 form 1 ) ... (vark for~)vark+ 1 ... var) st 1 ... • (SETQ $Si+k-1 formk) ($SETQ $Si(PROG((var 1 $Si) ... •. h. h. • ) getan. • (vark formk)vark+ 1 ... varr)st 1 ... •. h. h. wird nicht in ej_n ($PSTAT •.. ) (R3-I4) ($PSTAT i j ($PROG l(PROG((var 1 form 1 ) ... (vark formk)vark+ 1 ... varr)st 1 ... sts))) = > ($STAT j ($PROG l(PROG((var 1 form 1 ) ... (vark formk)vark+ 1 •.. • sts))) (R3-J1) (SETQ $RESULT ((LAMBDA (var 1 ...

Arg= 0: Entkellern und Zuweisung (JUMP adr) zur Variablen 2. Arg 0: Kellern des Werts des 1. Arguments Unbedingter Sprung zur Marke adr. (DEALLOC n) (JUMPNIL adr) (JUMPT adr) (LBL adr) (LINK name type nargs) (LAMBIND alst) (PROGBIND alst) (FREERSTR alst) Wir fügen hinzu: (LINKP name type nargs) Bedingter Sprung (wenn Kellergipfel gleich NIL). Entkellere immer. Bedingter Sprung (wenn Kellergipfel verschieden von NIL). Entkellere immer. Definiere eine Sprungmarke. Rufe Funktion name auf, die den Typ type hat und nargs Argumente.

Download PDF sample

Maschinen-unabhängige Code-Erzeugung als semantikerhaltende beweisbare Programmtransformation by H. Stoyan


by Paul
4.1

Rated 4.65 of 5 – based on 46 votes