New PDF release: Öffentliche Verwaltung und Informationstechnik: Neue

By Carl Böhret (auth.), Heinrich Reinermann, Herbert Fiedler, Klaus Grimmer, Klaus Lenk, Roland Traunmüller (eds.)

ISBN-10: 3540152245

ISBN-13: 9783540152248

ISBN-10: 3642954693

ISBN-13: 9783642954696

Show description

Read or Download Öffentliche Verwaltung und Informationstechnik: Neue Möglichkeiten, neue Probleme, neue Perspektiven Fachtagung, Speyer, 26.–28. September 1984 PDF

Similar german_5 books

Download PDF by Svatopluk Krupička: Physik der Ferrite und der verwandten magnetischen Oxide

Die Absicht, dieses Buch zu schreiben, faBte ich zu einer Zeit, als noch keine Mono graphie iiber die Ferrite in der Literatur vorhanden warfare. Bald darauf erschien jedoch das heute bereits sehr verbreitete Buch von Smit und Wijn, und in kurzem Abstand folgten weitere Werke. Damals iiberlegte ich, ob es sinnvoll sei, in der Bearbeitung des Stoffes fortzufahren, den insbesondere das Buch von Smit und Wijn mit so groBem Erfolg bewaltigt hatte, und ob eventuell eine tschechische Vbersetzung dieses Buches nicht in geniigendem MaBe die Liicke ausfii1len wiirde, die bisher in dieser Bezie hung in der tschechischen Literatur bestand.

Additional info for Öffentliche Verwaltung und Informationstechnik: Neue Möglichkeiten, neue Probleme, neue Perspektiven Fachtagung, Speyer, 26.–28. September 1984

Example text

Herkomm11chen Elemente w1e Hardware, Betrlebssystemsoftware und indlvlduell gestaltete Anwendungsprogramme. Vlelmehr gehoren hierzu heute Insbesondere auch Datenbank- und Kommunikatlonssoftware (gemaB der "Paradlgmenvlelfalt"l, In enger Bezlehung zu hardwaretechnlschen Hogllchke1ten. 1m Slnne wirtschaft11cher Systemgestaltung mUssen derartige Produkte 1n d1e Uberlegungen einbezogen werden. 48 - verschlebt slch der Aufwand fUr Konzeptlon, Planung und Entwlcklung anwendungsunterstUtzender Systeme.

Gerade 25 zu einer Zett, da manche positive Entwicklung (w1e N1veau der Technik oder wachsendes Interesse der VerwaltungsfUhrung) ihre We1terentwicklung begUnst1gen ktinnte. Sch11eB11ch hat das Volkszahlungsurteil des Bundesverfassungsgerichts yom Dezember 1983 HaBstabe gesetzt, nach denen die Verwaltungsautomat1on weiterentwickelt werden muB, HaBstabe im Ubr1gen, welche der Diskussion um die Verwaltungsautomat1on keinesfalls ein frUhes Ende gesetzt hatten, sondern s1e meines Erachtens erst rlchtlg ertiffnen.

Auch bel. Aufbau anderer Medlen mu8 der verfassungsrechtllchen Bedeutung des Datenschutzes Rechnung getragen werden. 3. Die Informationstechnologlen Verwaltung 1m Kraftefeld zwischen Polltlk und Der Einsatz der Informatlonstechnologlen hat die Bewaltlgung komplexer Entscheldungen des polltlsch-admlnistratlven Systems erleichtert. Glelchzeltlg haben sie jedoch die Anforderungen erhHht. Es wird elne grHBere "Stlmmlgkelt" fUr das polltlsche Argumentleren und Entschelden verlangt. Ole manchmal wohltatlgen Wlrkungen de~ Vergessens existleren nlcht mehr, wenn ohne groBen Aufwand dle polltlschen AuBerungen zu elnem bestimmten Problem Uber Jahre und Jahrzehnte hlnweg rekonstrulert werden ktinnen.

Download PDF sample

Öffentliche Verwaltung und Informationstechnik: Neue Möglichkeiten, neue Probleme, neue Perspektiven Fachtagung, Speyer, 26.–28. September 1984 by Carl Böhret (auth.), Heinrich Reinermann, Herbert Fiedler, Klaus Grimmer, Klaus Lenk, Roland Traunmüller (eds.)


by Mark
4.2

Rated 4.50 of 5 – based on 38 votes