Download PDF by Peter Liggesmeyer (auth.), Peter Liggesmeyer, Harry M.: Testen, Analysieren und Verifizieren von Software:

By Peter Liggesmeyer (auth.), Peter Liggesmeyer, Harry M. Sneed, Andreas Spillner (eds.)

ISBN-10: 3540558608

ISBN-13: 9783540558606

ISBN-10: 3642777473

ISBN-13: 9783642777479

Show description

Read Online or Download Testen, Analysieren und Verifizieren von Software: Arbeitskreis Testen, Analysieren und Verifizieren von Software der Fachgruppe Software-Engineering der GI Proceedings der Treffen in Benthe und Bochum, Juni 1991 und Februar 1992 PDF

Similar software books

Read e-book online Facts And Fallacies Of Software Engineering PDF

Preview
This consultant identifies some of the key difficulties hampering good fortune during this box. Covers administration, all levels of the software program lifecycle, caliber, learn, and extra. writer provides ten universal fallacies that aid aid the fifty-five proof. Softcover.
---
Alt. ISBN:9780321117427, 0321117425, 9780321117427

New PDF release: Nanometer CMOS Sigma-Delta Modulators for Software Defined

This e-book provides cutting edge strategies for the implementation of Sigma-Delta Modulation (SDM) dependent Analog-to-Digital Conversion (ADC), required for the following iteration of instant handheld terminals. those units should be according to the so-called multi-standard transceiver chipsets, built-in in nanometer CMOS applied sciences.

Extra info for Testen, Analysieren und Verifizieren von Software: Arbeitskreis Testen, Analysieren und Verifizieren von Software der Fachgruppe Software-Engineering der GI Proceedings der Treffen in Benthe und Bochum, Juni 1991 und Februar 1992

Sample text

In Klassen zerlegt. Diese Strukturierung dient als Ausgangspunkt fOr die Untersuchung der Leistungsfahigkeit von Testmethoden und ist damit Grundlage fOr die Auswahl von Kriterien fOr den Funktionalitatstest. Die Klassifizierung und erste Untersuchungsergebnisse werden im vorliegenden Papier vorgestellt. 2 Klassifikationsschema Das in Bild 1 dargestellte baumartige Klassifikationsschema besteht aus drei Einzelklassifikationen, die durch die der Wurzel direkt untergeordneten Knoten beschrieben sind.

5. Die Menge der (vollstandigen) Wege erfaBt aIle iterationsfreien Wege. 6. Die Menge der (voIlstandigen) Wege erfaBt aIle Wege. Die Bedingungen werden von oben nach unten strenger. Zum Beispiel braucht man zur Erfassung aIler Knoten im aIlgemeinen weniger vollstandige Wege als zur Erfassung aller einfachen Wege. BeziigIich des letzten Kriteriums, eine Menge vollstandiger Wege zu finden, die aIle Wege erfassen solI, gibt es ein Problem bei Graphen mit Schleifen, da es in diesem Fall prinzipiell unendlich viele Wege gibt.

Der hier vorgeschlagene Ansatz beruht auf der Idee, Testkonzepte nicht direkt auf den Objekten zu definieren, ~ondern auf formalen Modellen, die als abstrakte Reprasentationen der Objekte interpretiert werden konnen. Dieser Weg ermoglicht eine prazise Definition der Testkonzepte und bietet eine liolide Basis fur ihre Analyse. Andererseits erlaubt der Ansatz, fur ein gegebenes Objekt geeignete abstrake Reprasentationen zu suchen und uber die entsprechenden Modelle Testkonzepte zu bestimmen. Mit Hilfe des METKIT CAl Systems kann diese Auswahl unterstutzt werden.

Download PDF sample

Testen, Analysieren und Verifizieren von Software: Arbeitskreis Testen, Analysieren und Verifizieren von Software der Fachgruppe Software-Engineering der GI Proceedings der Treffen in Benthe und Bochum, Juni 1991 und Februar 1992 by Peter Liggesmeyer (auth.), Peter Liggesmeyer, Harry M. Sneed, Andreas Spillner (eds.)


by Daniel
4.1

Rated 4.60 of 5 – based on 18 votes